Downhill Training für Rookies

Ihr seid Downhillfahrer oder wollt es werden? Dann ist unser Techniktraining genau das richtige für euch!

Beim Downhill Rennen kommt es auf jede Zehntelsekunde an. Diese kann über Sieg oder Niederlage entscheiden. Wenn ihr schneller wie die anderen sein wollt, müsst ihr euer Bike in jeder Situation beherrschen, eine schnelle Linie gewählt haben und die nötige Fitness mitbringen.

Das Training findet im Bikepark Oberhof statt. Der Bikepark verfügt über eine Downhillstrecke, Flowline sowie einen abwechslungsreichen Wiesentrail (Drops, Steilkurven, Sprünge).

Der Bikepark bietet uns ein Trainingsgelände, mit allem was dazu gehört. Wir können uns voll und ganz auf das Berg-ab-fahren konzentrieren, da uns der Sessellift wieder nach oben bringt. Das Ticket für den Lift ist im Kurs inklusive.

Unsere Trainer haben langjährige Erfahrung in der Downhill Lizenzklasse und wissen genau worauf es ankommt. Durch ihr geschultes Auge können sie euch gezieltes Feedback geben und mit euch an eurer Technik arbeiten.

Wir arbeiten während des Kurses mit Videoanalysen um eure Bewegungsabläufe genau zu analysieren.

Informationen zum Kurs:

Voraussetzungen: Ihr solltet Erfahrung im Trails fahren haben und der Begriff „Bikepark“ ist kein Fremdwort für euch.
Mind. Größe für Liftnutzung 1,25m

Kosten: 105€ p.P. inkl. Liftkarte

Alter: 12-14 Jahre oder 15-17 Jahre

Gruppengröße: mindestens 3 Personen, maximal 6 Personen

Inhalte:

  • Grundposition
  • Aktivierte Position
  • Bremsen Verzögerung /Dosierung
  • Kurve/Anlieger
  • Springen/Drop
  • Linienwahl

Umsetzung / Gelände: Anwendung der erlernten Themen im Bikepark

Ziel:

  • Einstieg in die Downhill Fahrtechnik
  • Situationsangepasste Position auf dem Bike
  • Sicheres Bremsen
  • Kurven aktiv fahren
  • Sprünge & Drops

Mitzubringen:

  • Funktionstüchtiges MTB in technisch einwandfreiem Zustand
  • Verstellbare Sattelstütze (Schnellspanner / Teleskopsattelstütze)
  • Reifen mit Profil in gutem Zustand
  • Fullface Helm (muss fest sitzen)
  • Handschuhe
  • Flatpedals (können auch ausgeliehen werden)
  • Knie Protektoren, Ellenbogenprotektoren und Rückenprotektor werden empfohlen
  • Rucksack (Trinken, Snack, Ersatzschlauch, Minitool, Wechselklamotten)
  • Geld für Mittagspause
  • Kleines Fahrradschloss für Mittagspause

Dieser Kurs findet auf Anfrage statt:

Jetzt Kontakt aufnehmen